Tea­ment­wick­lung

Eine Tea­ment­wick­lung hilft einer Grup­pe von Menschen, die gemein­sam an einer Auf­ga­be bzw. an einem Ziel arbei­ten, ihre Zusam­men­ar­beit und Arbeits­fä­hig­keit zu ver­bes­sern, indem sie sich bes­ser ken­nen­ler­nen, eine gemein­sa­me Aus­rich­tung in der Zusam­men­ar­beit defi­nie­ren (Werte, Pro­zes­se, Spiel­re­geln etc.) und sich aktiv mit ihrer Art der Zusam­men­ar­beit (Infor­ma­tio­nen und Wis­sen tei­len, Kom­mu­ni­ka­ti­on etc.) aus­ein­an­der­set­zen. Je nach Fra­ge­stel­lung wird der Ablauf der Tea­ment­wick­lung indi­vi­du­ell gestal­tet (Inhalt, Dauer).